Institut für Fertigungstechnik
u. Photonische Technologien

TU Wien
< Rückblick: ZEISS Anwendertreffen 2019 am IFT
17.05.2019 14:22 Alter: 32 Tage

Rückblick: METZLER Zerspanungsseminar 2019


Am 08. Mai 2019 veranstaltete die Firma METZLER GmbH & Co. KG in den Laborräumlichkeiten des Instituts für Fertigungstechnik und Photonische Technologien (IFT) der TU Wien erfolgreich ein Zerspanungsseminar für die Fräsbearbeitung unter hochdynamischen Prozessbedingungen (HDC-Bearbeitung). Die Seminarführung erfolgte durch die Firma FRAISA SA unter der Leitung ihres Vertriebsleiters Herrn Hirschi. Die von der Firma FRAISA verwendeten Schaftfräswerkzeuge wurden hierbei unter Zuhilfenahme von geeigneter CAM-Software für den hochdynamischen Fräsprozess unter geringsten, aber dennoch wirtschaftlich produktivsten, Verfahrstrategien ausgelegt.

Zusammenfassend konnte den Seminarteilnehmern ein guter Überblick über die Thematik der Hochdynamischen Fräsbearbeitung gegeben werden. Die Maschinenstruktur des Bearbeitungszentrum Hermle C42U, die vom IFT zur Verfügung gestellt wurde, konnte unter diesen Gegebenheiten ihre hohe Dynamik und Agilität hinsichtlich dieser hocheffizienten Fertigung unter Beweis stellen und technisch, in Verbindung mit den eingesetzten Werkzeugen, hochqualitative Bauteile erzeugen.

Zusätzlich bot das Seminar auch eine Plattform für die Teilnehmer, sich über die neuesten Trends auf dem Fachgebiet der Fertigungstechnik auszutauschen. Im Rahmen einer Laborführung stellte das IFT seine Laborfläche vor und gab den interessierten Teilnehmern einen Überblick über ausgewählte Aktivitäten, die derzeit in der Forschungslandschaft des IFT entwickelt und zur Anwendungsreife geführt werden. Außerdem konnten sich die Teilnehmer im Rahmen des organisierten Seminar-Caterings weitergehend austauschen und die vermittelten Themenstellungen in gezielten Gesprächen mit Vertretern von FRAISA, METZLER und dem IFT vertiefen.